Sprache lernen

Top 10 Apps zum Koreanisch lernen

Koreanisch lernen Apps

Mittlerweile gibt es etliche Apps, die sich auf die koreanische Sprache spezialisiert haben. Dabei bieten Apps augenscheinlich mehrere Vorteile. Zum einen hat man das Smartphone überall dabei. Mal eben eine Lektion in der U-Bahn, an der Haltestelle oder im Restaurant. Alles kein Problem. Zum anderen bieten die meisten Apps auch eine Audioausgabe an, mit der Du deine Aussprache verbessern kannst. Ein weiterer Vorteil ist, dass die meisten Apps in der Regel regelmäßig geupdated und verbessert werden, sodass immer mehr Inhalt hinzukommt.
Hier stelle ich die Top 10 Apps vor, die beim Koreanisch lernen nicht fehlen dürfen. Hier ist für jeden etwas dabei. Ob Du totaler Anfänger bist, oder schon Fortgeschrittener. Am Ende findet man noch einen kleinen Überblick über alle Apps, die hier vorgestellt wurden.

Hellotalk

Bei Hellotalk ist es sehr einfach einen Sprachpartner zu finden. Es handelt sich um eine internationale Sprachlern-Gemeinschaft. Man kann sich kostenlos mit einem koreanischen Muttersprachler unterhalten. Man findet koreanische Freunde und schreibt oder redet mit ihnen. Eine sehr beliebte App bei allen, die eine Sprache lernen wollen. Dabei besitzt die App Tonnen an Features. Man kann Videoanrufe tätigen, in Gruppenchats schreiben, die Grammatik / Schrift / Aussprache des Gegenübers mit einfachen Tools verbessern und sogar eine Übersetzungsfunktion ist mit dabei. An sich die perfekte App, um sein bereits Gelerntes in der Praxis auszuprobieren und zu verbessern.

‎HelloTalk - Englisch lernen

KORLINK

Dies ist eine inoffizielle App für die ebenfalls empfehlenswerte Talktomeinkorean.com Website. In der App gibt es alle Lektionen, die es auf der Website auch gibt. Talktomeinkorean ist wohl die beliebteste Website zum Koreanisch lernen weltweit.

KORLINK
KORLINK
Entwickler: James Ashe
Preis: Kostenlos
  • KORLINK Screenshot
  • KORLINK Screenshot
  • KORLINK Screenshot
  • KORLINK Screenshot
KORLINK
Preis: Kostenlos

Koreanisch lernen

[eapi type=small keyword=B00WKLCO56 product_title=”Asia verpackt im Präsentkarton + geschmackvolle Spezialitäten aus Asien + Kimchi + Essstäbchen + Mandras Curry + Qystersauce + Wasabi Erbsen Kasugai + Lycheesaft + Black Thunder + Ingwerbonbons”]Hier kann man die häufigsten Redewendungen, die nützlichsten Sätze und den wichtigsten Wortschatz lernen. Außerdem bietet sie zu jeder Vokabel eine Audioausgabe an. Interessant ist das Feature, dass man selbst etwas sprechen kann und die App die eigene Aussprache bewertet. Wenn man unbedingt mit einer App lernen will, die auf Deutsch ist, sollte man sich diese mal anschauen.
‎Koreanischisch lernen
Preis: Kostenlos+

Anki

Anki ist eine Karteikarten-App. Ich bin der Meinung, dass diese App wohl die beste App ist, die es überhaupt gibt! Es gibt quasi keine Grenzen. Man kann jede Art von Vokabelkarten erstellen zu jedem beliebigen Thema. Auf Ankiweb kann man tonnenweise bereits vorhandene Decks herunterladen und installieren. Man kann sie natürlich auch verändern und nach den eigenen Wünschen anpassen. Gelernt wird nach dem Leitner-System (wiki). Es gibt auch eine Desktop Version für den PC, welche man mit der mobilen Version verbinden kann. Somit hat man immer auf allen Geräten die gleichen Vokabelkarten und die gleichen Lernfortschritte. Zugegeben, ein eigenes Deck zu erstellen ist teilweise sehr schwierig und man muss sich (gerade in die Desktop-Version) schon genau einarbeiten. In der Desktop-Version kann man sich noch Plugins laden, wie z.B. automatische Aussprache der Vokabeln. Ich persönlich lerne mit dieser App schon seit zirka 4 Jahren und muss sagen, dass ich sie wirklich zu schätzen gelernt habe. Für mich mein klarer Favorit. Allerdings kostet die Apple-Version knapp 25€. Das liegt daran, dass der Code von der Android-Version fast der identische ist, wie der der Desktop Version. Die Apple-Version musste allerdings von einem anderen Programmierteam komplett neu entwickelt werden.

AnkiDroid Karteikarten
AnkiDroid Karteikarten
  • AnkiDroid Karteikarten Screenshot
  • AnkiDroid Karteikarten Screenshot
  • AnkiDroid Karteikarten Screenshot
  • AnkiDroid Karteikarten Screenshot
  • AnkiDroid Karteikarten Screenshot
  • AnkiDroid Karteikarten Screenshot
  • AnkiDroid Karteikarten Screenshot
‎AnkiMobile Flashcards
Preis: 27,99 €

PopPopping Korean

Ist eine sehr liebevoll umgesetzte App. Sie ist gerade für Einsteiger geeignet, die noch das koreanische Alphabet Hangeul lernen müssen. Die Umsetzung und die Qualität der App ist sehr gut. Es macht Spaß mit ihr zu lernen und es werden sehr schnell Fortschritte erzielt.

PopPopping Korean
PopPopping Korean
Entwickler: (주)한솔교육
Preis: Kostenlos
  • PopPopping Korean Screenshot
  • PopPopping Korean Screenshot
  • PopPopping Korean Screenshot
  • PopPopping Korean Screenshot
  • PopPopping Korean Screenshot
  • PopPopping Korean Screenshot

Memrise

Memrise ist sehr gut, wenn es um Koreanisch geht. Wenige Apps auf Deutsch bieten koreanische Sprachkurse an, weshalb Memrise auf jeden Fall mal ausprobiert werden sollte. Um andere Sprachen zu lernen ist sie ebenfalls zu empfehlen.

‎Lerne Sprachen mit Memrise

Learn Speak Korean Flashcards

[eapi type=small keyword=1743214464]Inhaltlich gibt es sehr viele Vokabeln, Sätze und Dialoge. Eine Audiosausgabe der Dialoge ist ebenfalls vorhanden. Wenn man seine eigene Aussprache überprüfen will, kann man sich aufnehmen lassen und von der App bewerten lassen. Vom Umfang her ist diese App gerade für Anfänger geeignet, da viele Grundausdrücke vorkommen. Lerner mit höherem Niveau sollten sich für eine andere App entscheiden. Die App habe ich im Appstore nicht gefunden, weshalb ich eine ähnliche aufgelistet habe. Sie deckt auch die Grundvokabeln ab und ist vom Niveau her ebenfalls sehr anfängerfreundlich.
Learn Speak Korean Flashcards
Learn Speak Korean Flashcards
Entwickler: Bokay
Preis: Kostenlos+
  • Learn Speak Korean Flashcards Screenshot
  • Learn Speak Korean Flashcards Screenshot
  • Learn Speak Korean Flashcards Screenshot
  • Learn Speak Korean Flashcards Screenshot
  • Learn Speak Korean Flashcards Screenshot
  • Learn Speak Korean Flashcards Screenshot
  • Learn Speak Korean Flashcards Screenshot
  • Learn Speak Korean Flashcards Screenshot

Korean Flashcards

Diese App benutzt zum lernen das Leitner-System (wiki). Somit kann man die Vokabeln auch noch nach langer Zeit behalten. Sie bietet viele verschiedene Möglichkeiten zum lernen, wie z.B. ein Quiz. Dies macht Das Lernen interessanter und unterhaltsamer. Sie bietet als einzige App die Möglichkeit Spiele im Multiplayer gegen Freunde oder andere App-Benutzer zu spielen. Im Appstore kostet die App allerdings knappe 5€.

Korean Flashcards
Korean Flashcards
Entwickler: BN Inc
Preis: Kostenlos+
  • Korean Flashcards Screenshot
  • Korean Flashcards Screenshot
  • Korean Flashcards Screenshot
  • Korean Flashcards Screenshot
  • Korean Flashcards Screenshot
  • Korean Flashcards Screenshot
  • Korean Flashcards Screenshot
  • Korean Flashcards Screenshot
‎Korean Flashcards
Preis: Kostenlos

TOPIK ONE

Zur Überprüfung der Koreanischkenntnisse von Nicht-Muttersprachlern gibt es den sogenannten TOPIK (Test of Proficiency in Korean). Mit dieser App lässt es sich sehr leicht auf die Prüfung hinarbeiten. Es gibt Musterprüfungen, Testsimulationen, ein integriertes Wörterbuch und man kann Sprachaufnahmen herunterladen. Wer ein nützliches Übungsbuch für den TOPIK Test braucht, der sollte sich unbedingt das Buch Koreanische Grammatik im Gebrauch: Grundstufe* ansehen! Dieses beinhaltet die ganze Grammatik für TOPIK Level 1 und Level 2! Übrigens findet der TOPIK jedes Jahr im April in Berlin, Bochum, Frankfurt (am Main), Tübingen und Hamburg statt.

TOPIK ONE
TOPIK ONE
Entwickler: AngraSoft
Preis: Kostenlos
  • TOPIK ONE Screenshot
  • TOPIK ONE Screenshot
  • TOPIK ONE Screenshot
  • TOPIK ONE Screenshot
  • TOPIK ONE Screenshot
  • TOPIK ONE Screenshot
  • TOPIK ONE Screenshot
‎TOPIK ONE
Preis: Kostenlos

Dongsa

Auf Koreanisch heißt “Dongsa” Verb. Und diese App trägt nicht umsonst den gleichen Namen. Gerade das Konjugieren ist im Koreanischen relativ schwierig. Diese App konjugiert bei Eingabe das entsprechende Verb. Allerdings muss man dazu auf dem Smartphone eine koreanische Tastatur aktiviert haben, was man aber als Koreanisch Lernender sowieso haben sollte.

Dongsa
Dongsa
Entwickler: Dan Bravender
Preis: Kostenlos
  • Dongsa Screenshot
  • Dongsa Screenshot
Korean Verbs: Dongsa
Preis: Kostenlos+

Überblick